Cables

Tief unter dem Meeresspiegel verlegte Hightech-Glasfaserkabel, sogenannte Tiefseekabel, halten die interkontinentale Kommunikation zusammen. Konzerne investieren Milliarden, um die Welt mit noch leistungsstärkerem Internet zu versorgen. Tiefseekabel stehen im Visier von Geheimdiensten, sie wecken aber zunehmend auch das Interesse von Anti-Internet-Aktivisten. Radikal fordern diese weniger Überwachung und Datenmissbrauch. Doch: wie weit gehen die radikalen Techniksaboteure wirklich und wer schliesst sich ihnen alles an? Eine Serie über die Möglichkeiten von Super-GAU und weltweitem Chaos.

Genre

Drama-Serie mit Thriller-Elementen

Idee

Marianne Brun und Benjamin Margnin

Drehbuch

André Küttel und weitere

 

Regie

Pierre Monnard

Produzenten

Susann Henggeler und Hans Syz